Informatik „zum Anfassen“ am Emsland-Gymnasium

In den letzten drei Wochen haben die fünften Klassen des Emsland-Gymnasiums verstärkt die Informatik kennengelernt, denn es war das Stationenlernen „Grundlagen der Informatik“ am Emsland-Gymnasium „zu Gast“.

Das Phänomexx u.a. aus Ibbenbüren entwickelt zu Themen im MINT-Bereich diverse Stationenlernen, die die Kinder für verschiedene Fächer interessieren sollen. Bei diesem Stationenlernen „Grundlagen der Informatik“ werden den jungen Schülerinnen und Schülern die grundlegenden Denkweisen der Informatik spielerisch nähergebracht.

Jedes Kind hat ein Forscherheft erhalten und konnte mit diesem eigenständig die Stationen zu verschiedenen Themen bearbeiten. Das Material war für die Kinder sehr gut aufbereitet und hat direkt zum Ausprobieren eingeladen. Es wurden das Dualsystem, diverse Codier-Verfahren und viele andere Ideen aus der Informatik an den Stationen ausprobiert.
Die Kinder haben Pixelbilder erstellt, indem Sie am Computer eine Zahlenmatrix eingegeben haben, die anschließend in ein Bild übersetzt wurde.
Bei einer anderen Station untersuchten die Schülerinnen und Schüler kleine Roboter und deren Programmierung durch genaue Beobachtung der Verhaltensweisen. Wenn der kleine Roboter bestimmte Farbkombinationen auf seiner Fahrstrecke sensorisch aufgenommen hat, hat er die zugeordneten Aktionen durchgeführt, die die Kinder notierten. Anschließend konnten die Kinder die Fahrstrecke selber einfärben und dem Roboter so Aktionen auftragen, die er später ausführte.
Besonders beliebt war die Station, bei der die Schülerinnen und Schüler Nachrichten eigenständig codierten und zu ihren Mitschülern sendeten. Diese mussten die Nachrichten anschließend auch wieder entschlüsseln.

Die drei begleitenden Lehrer Frau Wolters, Herr Nieweler und Herr Jülich waren begeistert. „Das Material vom Phänomexx hat den Kindern tolle Einblicke in die Ideen der Informatik ermöglicht und sie für die Informatik begeistert. Das werden wir auf jeden Fall wiederholen“, beschreibt Jan Jülich das Stationenlernen.

In Zukunft soll eine Zusammenarbeit mit dem Phänomexx Ibbenbüren entstehen, um weiterhin tolle Stationenlernen im MINT-Bereich in den Unterricht zu integrieren. Die Schüler und Lehrer vom Emsland freuen sich darauf.

180507_Informatik_Abb2

Valentina und Mia aus der 5c geben dem Roboter Befehle, indem sie auf der Fahrstrecke kleine Streckenabschnitte unterschiedlich einfärben.

180507_Informatik_Abb3

Die vier Mädchen codieren eine Nachricht und senden diese zu ihrer gegenübersitzenden Mitschülerin zu. Die Mitschülerin muss die Nachricht wieder decodieren und im Forscherheft notieren.