Was war eigentlich vor dem Urknall? Und wer kennt den Urkontinent Gondwana?

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 halten Expertenvorträge zu ihren Lieblingsthemen

Im letzten Schuljahr hatten besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 die Möglichkeit an einer Exzellenzförderung teilzunehmen. Ziel war es, einen Expertenvortrag zu einem selbst gewählten Thema am Präsentationstag zu halten.

 „Der Weg ist das Ziel.“

Ein Schulhalbjahr lang haben sich die Schülerinnen und Schüler alle zwei Wochen getroffen, um zu ihrem Lieblingsthema Informationen zu recherchieren, eine Präsentation zu erstellen und einen Vortrag zu üben. Dabei sind die Schülerinnen und Schüler nicht nur zu Experten ihrer Lieblingsthemen geworden, sondern haben sich auch Strategien des selbstgesteuerten Lernens angeeignet, welche zukünftig im Schulalltag helfen werden.

„Aus interessierten Schülerinnen und Schülern sind wahre Experten geworden.“

Am 10. Juli 2017 war es endlich so weit. Voller Vorfreude versammelten sich knapp 70 Eltern, Großeltern, Geschwister und gemeinsam mit den ganz aufgeregten Teilnehmern in der Mediothek. Nach einer kurzen Einführung in die Arbeit der letzten Wochen bekamen die Gäste endlich Antworten auf Fragen, wie: Woher kommt das Einhorn? Wie sehen Seidenhühner aus? Wo liegt Äquatorialguinea? Und wie verbrachte Steve Jobs seine Kindheit?

Die Zuschauer waren begeistert! Sie haben 17 Vorträge mit ausgeklügelten Power-Point-Präsentationen zu ganz unterschiedlichen Themen gehört sowie Fragen im Anschluss gestellt und beantwortet bekommen. Bei der anschließenden Urkundenvergabe hagelte es verdientermaßen großen Applaus. Zum Abschluss tauschten sich alle Gäste bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen über die verschiedenen Vortragsthemen aus.

Mareen Molendyk